Musical von Christian Gundlach und Craig Simmons nach den Comics von Ralf König

Regie: Harald Weiler

Seine Comics sind Kult. 1987 gelang Ralf König mit seinen Knollennasen-Männchen der große Wurf, seitdem werden seine witzigen Geschichten von Lesern verschlungen. Erst wurde der Comic zum Bestseller, dann der Film mit Til Schweiger, Katja Riemann und Joachim Król zum Kassenschlager. Nun gibt es endlich auch eine witzig-rockige Bühnen-Fassung, die eine echte Entdeckung für alle Musical-Fans ist und sämtliche Erinnerungen an die schräge Kino-Geschichte aus den 90ern weckt. 

Axel und Doro könnten so glücklich sein: Sie sind jung, sexy und verliebt. Doch während Doro für eine Beziehung bereit ist, lässt der Frauenheld Axel kaum etwas aus, besser gesagt: kaum eine. Es kommt wie es kommen muss: Doro erwischt ihren Axel in flagranti und wirft ihn kurzerhand aus der Wohnung. Aber so einfach ist das nicht: Doro kann ihn nicht vergessen, obendrein ist sie schwanger, doch Axel ahnt nichts von seinem Vaterglück. In einer Männergruppe für »Anonyme Sexsüchtige« lernt er den schwulen Norbert kennen, zieht bei ihm ein und löst in der Männer-WG ein turbulentes Gefühlschaos aus. Es kommt zu einer ganzen Reihe von amüsanten Missverständnissen, nicht nur weil Norbert sich in Axels »Sahne-Hintern« verliebt. Auch Doro begibt sich verzweifelt auf die Suche nach dem Vater ihres ungeborenen Kindes. Als sie Axel und Norbert unter fatalen Umständen in ihrem Schlafzimmer findet, ist das Drama vollkommen.

Mit freundlicher Unterstützung volksbank_bohf

Musiktheater
I   Orchestersessel / Sperrsitz  29,00 €
II  1. Parkett / Rang 1             27,00 €
III 2. Parkett / Rang 2             23,00 €
IV 3. Parkett / Rang 3             18,00 €