Home > Spielplan > Sonderveranstaltungen

Das Tanzensemble Solomomento mit den Choreographen Christine Grunert und Olaf Herzog ist seit 2016 mit vier Tanzproduktionen im Theater Herford beheimatet und besteht aus tanzaffinen Laien im Alter zwischen 40 und 65 Jahren. In enger Zusammenarbeit mit den Ensemblemitgliedern entwickeln die Choreographen in einer Probephase von zwei Wochen jedes Jahr ein neues Tanzstück in Herford. Mit »180 Grad – Tanz« wird in diesem Jahr die fünfte Produktion entstehen – ein Tanzstück, das verschiedene Standpunkte, Sichtweisen und Widersprüche aktueller gesellschaftlicher Themen aufgreift. Im Leben kommt vieles darauf an, wo wir leben, wo wir uns selbst verorten, und was wir erleben. Sind wir für oder gegen etwas? Und setzen wir uns für oder gegen etwas ein? Und was könnte unsere Perspektive ändern? Eine Auseinandersetzung mit diesen Fragen wird die Grundlage für die Erarbeitung der neuen Choreographie sein. Eine Besonderheit in dieser Produktion: der Videokünstler Ivo Tödtmann wird mit seinem Medium den Tanz auf der Bühne in einer neuen Dimension sichtbar machen.

Choreographie: Christine Grunert und Olaf Herzog

Ein Ensemble aus der Paderborner Tanzszene wird einen zusätzlichen tänzerischen Beitrag präsentieren.

Sonderveranstaltung
Vorverkauf       15,00 €
Abendkasse      17,00 €