Inhalt

The Essence of Irish & Scottish Christmas

Weihnachtsmusik mit der Frauenband »The Outside Track«

Magnetic music

15.12.2021

19:00 Uhr

Karte anzeigen Termin exportieren

Die vier Frauen an Fiddle, Flutes, Akkordeon, Bodhrán und Harfe sowie ihr Gitarre spielender "Hahn im Korb" stehen für musikalischen Hochgenuss vom allerersten Ton an.

Wer Weihnachten aus einem neuen Blickwinkel erleben möchte, dem sei Irland und Schottland ans Herz gelegt. Beide Länder haben einen eigenwilligen Charakter und dieser spiegelt sich auch in der Art wie man das Weihnachtsfest begeht wieder.

Die irische, schottische und kanadische Frauenband verblüffen ihre Zuschauer nicht nur mit ungewöhnlichen Weihnachtsbräuchen sondern liefern auch ihren historischen Hintergrund mit. Am Ende des abendfüllenden Konzertes verlässt man den Saal nicht nur gut unterhalten, sondern auch als ein kleiner Experte in Sachen Weihnachten in Ländern mit einem keltischen Hintergrund. Einige der bekanntesten Carols werden in mehrstimmigem Gesang zu hören sein. Aber wer kennt schon „Stille Nacht, Heilige Nacht“ auf Gälisch? Weihnachten in keltischen Ländern ist nicht nur ein Anlass zur Besinnlichkeit, sondern auch dazu, eine große Party zu schmeißen. Es darf auch gefeiert und getanzt werden.

In keltischen Ländern haben sich Bräuche erhalten mit teilweise vorchristlichen Elementen. Die Druiden schnitten und sammelten Misteln, weil Mistelextrakt als fruchtbarkeitsfördernd angesehen wurde, war es üblich im Haus einen Mistelzweig aufzuhängen und sich darunter zu küssen. In Irland wird am sechsten Januar „Womens little Christmas“ gefeiert. Die Herren der Schöpfung übernehmen an diesem Tag die Hausarbeiten. In Kanada und insbesondere in der von irischen und schottischen Auswanderern geprägten Provinz Cape Breton, ist Weihnachten die Zeit der „kitchen parties“. Nachbarn besuchen sich gegenseitig, bringen Gebäck, Getränke und vor allem Musikinstrumente mit. Dann wird die ganze Nacht gesungen, gespielt und auch getanzt.

The Outside Track werden diese Sitten und Bräuche mit ihrer erfrischenden und kreativen Interpretation keltischer Musik umsetzen: Überschäumende Spiellaune, beeindruckende Virtuosität, Stepptanzeinlagen, eigenwillige Arrangements und Sängerinnen mit einmaligen Stimmen.

Das ist „The Essence of Irish & Scottish Christmas“ - eine wunderbare Einstimmung auf die schönste Zeit des Jahres.